Firefox Tabs unten ab Version 65

Mit Firefox Version 65 sind die Tabs auf einmal wieder oben. Die alte userChrome.css, die ich hier bereitgestellt hatte, geht nun leider nicht mehr. Aber zum Glück waren andere schon fleißig beim Lösen der Aufgabe und haben eine neue CSS-Datei erstellt. Herzlichen Dank an David Harrison dafür: Er hat eine neue CSS-Datei auf GitHub zur Verfügung gestellt.

Wie man im Firefox die Tabs nach unten verlegen kann, hatte ich in meinem Artikel zur Version 57+ beschrieben. An der Vorgehensweise hat sich grundsätzlich nichts geändert. Jetzt muss lediglich die Datei userChrome.css getauscht werden.

Im Support-Forum von Mozilla habe ich die entsprechenden Angaben gefunden: Zum Support von Mozilla >>

Die userChrome.css auf GitHub kann hier eingesehen werden: CSS-Datei anzeigen >>

11 Gedanken zu “Firefox Tabs unten ab Version 65”

  1. Hallo,
    ich habe gestern auch nachdem sich FF aktualisiert hatte nicht schlecht gestaunt, dass die Tabs nun wieder oben waren. Vielen Dank für den Link bzw. die neue Lösung.
    Allen Ernstes verstehe ich sowieso nicht was sich die Entwickler dabei denken. Okay, wenn die Tabs oben sind hat man mehr Platz. Aber viel wichtiger ist doch, dass das Navigieren einfacher ist, wenn die Tabs unten sind. Ich kenne in meinem Familien-, Bekannten-, Freundes- und Kollegenkreis NIEMANDEN, der die Tabs oben haben möchte. Alle finden es angenehmer, wenn sie unten sind. Und wie man sieht viele andere auch, sonst gäbe es ja niemanden, der eine Lösung für das Problem entwickelt ;o)

  2. Da alle CSS-Datei-Varianten, die die Tabs wieder nach unten bringen sollten, bei mir leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben, habe ich jetzt wieder die alte Version 64 installiert und warte, bis was auf den Markt kommt, was auch funktioniert.

  3. Danke aber Leider bekomme ich das nicht hin habe nun 30min probiert und genau nach anleitung von 57 und mit der neuen css.
    die neue css ist nun im ordner
    C:\Users\ USERNAME \AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ PROFILENAME \chrome
    aber die tabs sind immer noch oben ich mach wohl was falsch. bin leider kein programmierer bei 57 hatte ich das noch hinbekommen.
    schon taurig das man bei firefox jeden mist einstellen nur das wichtigste bekommen die einfach nicht hin das das auch einfach zu verschieben geht…

  4. Bei mir hat es funktioniert mit dem Code von der mozilla support-Seite
    vielen Dank für Eure Unterstützung!

    Wenn die Optik neines Browsers nicht stimmt, kann ich einfach nicht arbeiten!
    … hatte es jetzt einen halben Tag lang versucht, aber es geht einfach nicht ,-)
    Tabs oben / Tabs unten – ist doch nun wirklich kein großer Aufwand.
    Wieso schafft Mozilla das nicht, diese Wechselmöglichkeit von sich aus als unverzichtbares Basic wieder in den Code einzubauen?
    statt dessen entwickeln sie allen möglichen anderen unnützen Schnickschnack
    und hundertetausendeabermillionen (also jedenfalls ziemlich viele) Users, die auf „Tabs on bottom“ nicht verzichten wollen/können, müssen sich bei jedem Firefox Update wieder neu und umständlich auf die Suche nach einer Lösung machen.

    Großes Danke, dass ihr das unverändert auf dem Schirm habt.
    das erleichtert mein digitales Leben.

    hugs&kisses!

  5. Hallo.

    Ab FF Quantum habe ich mir die Tabs nach deiner Anleitung nach unten geholt. Danke.

    Nun wollte ich für den FF65 die gleiche Anpassung machen. Leider komme ich mit der von dir verlinkten css.Datei von GitHub nicht klar. Was muss ich in die chrome.Datei im Profilordner eintragen? Doch sicher nicht alles?

    Herzlichen Dank für deine Hilfe.
    Lieselotte

  6. Hallo.

    Ab FF Quantum habe ich die Tabs erfolgreich nach deiner Anleitung nach unten gebracht. Danke dafür.

    Nun habe ich mir die Erweitung von GitHub, die du verlinkt hast, angesehen. Damit komme ich aber leider nicht klar. Welchen Code muss ich nun in die chrome.Datei einfügen? Vielen Dank für deine Hilfe.

    Herzliche Grüße
    Lieselotte

    • Hallo Lieselotte,
      eigentlich muss man den ganzen Code nehmen und in die Datei kopieren. Noch einfacher ist es allerdings, wenn Du Dir die Datei im „Raw-Modus“ anzeigen lässt, rechts gibts dafür einen Button: Du kannst dann im Browser auf „Seite speichern unter“ gehen, wodurch die userChrome.css direkt heruntergeladen wird. Nun einfach die alte Datei ersetzen, Browser neu starten und es sollte gehen. Hier noch der Link zur „nackten“ CSS-Datei: userCrome.css.

  7. Ich habe nun wirklich alles ausprobiert, was ich gefunden habe – nichts funktioniert. Diese ständige Verschlimm-bessern ist grauenhaft. Ich mag Firefox und möchte eigentlich nicht darauf verzichten, aber das städnige Suchen nach Lösungen nervt. 🙁

    • Da kann ich nur zustimmen. Der Firefox ist für mich seit vielen Jahren ein treuer Begleiter und ich finde es sehr schade, dass es nicht einfacher geht, die Tabs nach unten zu verlegen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass „Tabs on bottom“ eines schönen Tages zur Standard-Option werden könnte.

Schreibe einen Kommentar